Simulationszentrum

Simulationszentrum

 

Übersichtsartikel

In der ersten Ausgabe 2009 der Zeitschrift 4 Rescue wurde in der Beilage 4RESEARCH das Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM), Klinikum der Universität München und insbesondere das Human Simulation Center vorgestellt.

Artikel zum Download [pdf, 1,2 MB]


collage_farbig_web Team
Das Trainierteam des HSC setzt sich interdisziplinär zusammen aus Ärzten, Pflegekräften, Hebammen, Rettungsassistenten, Psychologen und weiteren Berufsgruppen. Aus dem medizinischen Bereich sind verschiedene Fachrichtungen vertreten wie Anästhesie, Chirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Pädiatrie einschließlich Neonatologie ...
[mehr]

hsc_grafik_web Räume

Das Konzept des Patienten in Bewegung erfordert eine spezielle räumliche Konstellation, um Schnittstellen und Übergaben entsprechend abbilden zu können.

Dieser Anforderung werden die vier Szenarienräume im HSC durch ihre Anordnung rund um einen zentral liegenden Regieraum gerecht...
[mehr]


simulatoren_web Patientensimulatoren

Eines der Kernelemente von Simulationstrainings ist natürlich der Patientensimulator selbst. Auf Grund der für das Konzept des Human Simulation Centers notwendigen Voraussetzung der Mobilität setzen wir "full-scale" Patientensimulatoren der Fa. Gaumard Scientific ein.
Diese lebensgroßen Patientensimulatoren sind komplett kabellos steuerbar, so dass deren Mobilität in den Szenarienräumen uneingeschränkt und ohne Unterbrechung der Simulation möglich ist....
[mehr]

 

av_3 AV-Anlage

Gestützt auf die Erfahrungen anderer universitärer Simulationszentren und auf die spezifischen Anforderungen der mobilen Patienten- und Schnittstellensimulation wurde von uns ein Konzept für eine eigene Audio-Video (AV)-Lösung  erarbeitet. Da dieses Konzept absolut neuartig und innovativ ist konnte es mit keiner etablierten Soft- und Hardwarekombination implementiert werden...
[mehr]

 

medtech_3 Medizintechnik

Entsprechend der jeweiligen Erfordernisse der Szenarien stehen Ihnen modernste medizinische Geräte, die sich darüber hinaus durch eine hohe Verbreitung auf dem medizintechnischen Markt auszeichnen, im Rahmen des Simulatortrainings zur Verfügung...
[mehr]




Impressum  Copyright-Datenschutz
© Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement 2000 – 2018